Was eine Band am liebsten tut?

Natürlich live spielen. Und genau das haben wir in den letzten Wochen trotz der intensiven Arbeit am Album getan. Der Moment, wenn man die Bühne betritt, die ersten Töne der Band erklingen und die Song-Babys, die so viel von uns selber beinhalten, endlich zum Leben erweckt werden… Dieser ist es, warum wir das, was wir tun, so sehr lieben.
Viele von euch hatten in der letzten Zeit die Gelegenheit, exklusiv zu hören, wie wir uns entwickelt haben und was in der ganzen Zeit im Studio entstanden ist. Wir freuen uns unbändig darüber, dass ihr genauso verliebt seid wie wir.

Nachdem unser Musical ein voller Erfolg war, durften wir uns am 09. März bei einem unserer Sponsoren bedanken. Bereits seit Jahren unterstützt uns die Salzlandsparkasse und ermöglicht uns, so unsere Träume zu leben. So war es uns eine große Ehre, zwischen Konfetti und strahlenden Menschen unsere Songs zu präsentieren. Vielen Dank für die Tanzeinlagen, den Applaus und den spontan gegründeten Sparkassen-Chor.

Und weil wir wissen, wie wichtig es ist, Hilfe zu bekommen, waren wir natürlich Feuer und Flamme, um am nächsten Tag ein Benefiz-Konzert zu spielen. Der DJ „L.E.N.“ hatte im wunderschönen Ambiente des Wasserturmes in Magdeburg Salbke zu seiner zweiten Charity-Dance-Party geladen. Gemeinsam mit anderen tollen Künstlern konnten wir an diesem Abend für das Kinderhospiz in Magdeburg Spenden sammeln.

Am 27. April war es dann Zeit, eines der Wohnzimmerkonzerte, die wir im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne rausgehauen hatten, einzulösen. Wir freuten uns riesig, dass so viele Menschen im kleinen Rogätzer Eck mit uns einen tollen Abend verbringen wollten. Freunde und jahrelange Unterstützer, Neugierige und Tanzwütige feierten mit uns unsere neuen Songs und sorgten mit ihrem lauten Gesang und den Tanzeinlagen auf den Tischen für eine großartige Stimmung. Da ließ es sich unser Conny auch nicht nehmen, eine spontane Reinhardt May-Einlage inkl. Brille auf der Nase zu bringen. Bei so einem tollen Publikum sind wir doch gerne „über den Wolken“.

Wie bereits im letzten Jahr lud am 11. Mai das Gildefest in Aschersleben ein und wir folgten der Einladung natürlich gern. Bei schönsten Sommertemperaturen erlebten wir einen tollen Nachmittag. Auch wenn viele von euch unsere Songs nicht kannten, habt ihr uns so lieb empfangen und fleißig mitgesungen.

Perfekte Voraussetzungen, um am Sonntag wieder mal Halt bei unseren Freunden in Berlin zu machen. Seit einigen Jahren laden uns die Schöneberger ein, der krönende Abschluss ihres Stadtfestes zu sein und mittlerweile fühlt es sich fast an wie ein Heimatbesuch. Selten erlebt man so großartige Tänzer und laute Mitsänger wie in der Hauptstadt. Vielen Dank für‘s gemeinsam Lachen, Singen und Tanzen. Was das Schönste an diesen Stadtfest-Gigs ist? Ehrlicheres Publikum kann man nicht bekommen! Und wenn man dann im Anschluss erfährt, dass man für viele seit Jahren ein absolutes Highlight auf dem Fest ist, ist das umso schöner. Wir kommen auf jeden Fall gerne wieder.

Weil wir so im Stadtfestfieber waren, gab‘s am 26. Mai direkt eine Zugabe in Schönebeck zum Brunnenfest. Kleines Highlight dieser Veranstaltung? Ein ganz besonderer Gast im Publikum. Unser Alex hat uns an diesem Tag endlich wieder besucht. Gründungsmitglied, Schlagzeuger und Freund. Und zu unserer großen Freude war er begeistert von den neuen Songs und unendlich stolz auf das, was wir geschafft haben. Da singt und spielt es sich doch gleich doppelt so gut.

Wir haben in den nächsten Monaten viel vor und können es kaum noch erwarten, euch unser Album zu präsentieren. Unfassbar, was es bereits jetzt für Kreise gezogen hat und welche Möglichkeiten sich mittlerweile ergeben haben. So viele von euch glauben an uns und so sind wir uns sicher, dass wir gemeinsam noch ganz viel Tolles erreichen können.

Genießt die Sonne.
Eure NIZler.

 

Wir sind gerade dabei unseren Online Shop für euch aufzubauen. Aktuell sind aber noch keine Bestellungen möglich. Bitte habt noch ein wenig Geduld. Ausblenden